About Sarah Zalfen

Sarah Zalfen ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsgruppe “Gefühlte Gemeinschaften? Emotionen im Musikleben Europas” am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin. Sie studierte Politikwissenschaften am Otto-Suhr-Institut der Freien-Universität Berlin und promovierte dort mit einer Arbeit über den Wandel von Staatlichkeit und europaweite Opernkrisen am Ende des 20. Jahrhunderts. Ihre aktuelle Forschung befasst sich mit der musikalischen Gestaltung von Parteitagen und deren gemeinschaftsstiftender Funktion sowie mit interdiziplinären Fragen der Musikvermittlung. In ihrem zweiten Leben ist Sarah Zalfen Kulturadministratorin.

Zwischen dashboard und front end: Junge Wissenschaftler üben die Kunst des Bloggens

Lösen blogging, twitter und facebook in der Historiographie  bald klassische Hilfswissenschaften wie Epigraphik, Sphragistik oder Numismatik ab? Mit dieser provozierenden (wenngleich nicht ganz ernst gemeinten) Frage eröffnete der Historiker Bodo Mrozek am 25. Juni in Potsdam einen Workshop über wissenschaftliches Bloggen. Continue reading