Club, Bühne, Mauer: Populäre Musik und Politik im geteilten Berlin (Workshop: Berlin, 28.11.23)

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_B_145_Bild-F078996-0032,_Berlin,_Michael_Jackson-Konzert,_Wartende.jpg

Juni 1988 Berlin (West), Warteschlangen Jugendlicher vor dem Konzert von Kichael Jackson vor dem Reichstag (Quelle: Bundesarchiv)

Veranstalter: Berliner Beauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Stiftung Ernst-Reuter-Archiv
Organisation: Dr. Michael C. Bienert, Konstantin Krieter, Dr. Jens Schöne

Ein Workshop in Berlin widmet sich der Pop-Kultur im geteilten Berlin.

Die Anmeldung ist bereits geschlossen.

Programm:

10:00 Begrüßung durch die Veranstalter Dr. Michael C. Bienert/Dr. Jens Schöne
Grußwort (digital) Joe Chialo, Senator für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
10:15 Panel 1: Populärmusik vor dem Mauerbau
10:20 Vortrag: Musikraum Berlin. Die politischen Dimensionen von Musik in der geteilten Stadt, 1945-1961
Dr. Michael C. Bienert
10:55 Vortrag: Jazz und Kalter Krieg in Berlin
Prof. Uta Poiger, Ph.D.
11:30 Diskussion
12:00 Mittagspause
13:00 Panel 2: West-Impulse
13:05 Vortrag: Von den Rolling Stones zu Michael Jackson. Eine Verflechtungsgeschichte
Dr. Jens Schöne
13:30 Vortrag: Der Senat rockt. Die Förderung der Freien Gruppen in ihren Anfangsjahren 1978–1982
Konstantin Krieter
13:55 Diskussion
14:25 Kaffeepause
14:45 Im Gespräch: Rik De Lisle (RIAS 2) und Lutz Schramm (DT64)
Moderation: Jana Birthelmer
15:30 Pause
16:00 Panel 3: Ost-Impulse
16:05 Vortrag: Glasnost-Glockenspiele. Die Berliner Rock-Großkonzerte als Teil der Ost-West-Systemkonkurrenz
Christoph Dieckmann
16:30 Vortrag: Subkulturen in Ost-Berlin. Das Beispiel Heavy Metal
Dr. Nikolai Okunew
16:55 Diskussion
17:30 Im Gespräch: Mark Reeder
Moderation: Dr. des. Florian Völker
18:15 Schlusswort der Veranstalter Dr. Michael Bienert/Dr. Jens Schöne
Schluss der Veranstaltung


Cite this blog post
Nikolai Okunew (2023, November 23). Club, Bühne, Mauer: Populäre Musik und Politik im geteilten Berlin (Workshop: Berlin, 28.11.23). PopHistory. Retrieved May 29, 2024, from https://doi.org/10.58079/sz81

Nikolai Okunew

Nikolai Okunew ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZZF in Potsdam und forscht dort zur Transformation von Fernsehen und Lebenswelt in Ostdeutschland.

More Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.